Vorschau 16. Juni bis 15. September 24

Wonderful Creatures – malatsion & Hans-Peter Thomas

  • Termin Sonntag 16. Juni 2024, 17:00 Uhr

    Vernissage Wonderful Creatures – malatsion & Hans-Peter Thomas

    Zur Eröffnung der Ausstellung "Wonderful Creatures – malatsion & Hans-Peter Thomas" laden wir Sie herzlich ein!

    Es sprechen:

    Dr. Aline Lukaszewitz, Vorsitzende

    Julia Berghoff, Künstlerische Leitung & Geschäftsführung

    mit Musik von Christian Hinz (Kontrabass)

  • Termin Freitag 12. Juli 2024, 14:00 Uhr

    KV KUNST KIDS – Workshop / ausgebucht

    Kinder-Workshop mit Künstlerin Jenny Winter-Stojanovic im Kunstverein Reutlingen

    Freitag, 12. Juli 2024, 14 – 18 Uhr

    Kinder von 6 – 12 Jahren / Teilnahme kostenlos, max. 8 Teilnehmer

    Anmeldung unter: info@kunstverein-reutlingen.de

    Nicht nur Kunst schauen, sondern auch selbst künstlerisch tätig werden – mit einer Vielzahl an Materialien! Gearbeitet wird in den Räumen des Kunstvereins, wo in der Bibliothek ein Pop-Up Atelier eingerichtet ist.

  • Termin Freitag 2. August 2024, 16:00 Uhr

    Porzellan-Workshop mit Heidi Degenhardt

    Porzellan-Workshop für die ganze Familie mit Heidi Degenhardt zur Ausstellung „Wonderful Creatures“
    Kosten p. P.: 40€ regulär, 35€ Kinder
    Anmeldung unter info@kunstverein-reutlingen.de

  • Termin Freitag 6. September 2024, 14:00 Uhr

    KV KUNST KIDS – Workshop / ausgebucht

    Kinder-Workshop mit Künstlerin Jenny Winter-Stojanovic im Kunstverein Reutlingen

    Freitag, 6. September 2024, 14 – 18 Uhr

    Kinder von 6 – 12 Jahren / Teilnahme kostenlos, max. 8 Teilnehmer

    Anmeldung unter: info@kunstverein-reutlingen.de

    Nicht nur Kunst schauen, sondern auch selbst künstlerisch tätig werden – mit einer Vielzahl an Materialien! Gearbeitet wird in den Räumen des Kunstvereins, wo in der Bibliothek ein Pop-Up Atelier eingerichtet ist.

Die Werke von malatsion und Hans-Peter Thomas verbindet ein Interesse für Natur, das auch die Wissenschaft und Kunst seit dem 19. Jahrhundert teilten. Die Ausstellung „Wonderful Creatures“ vereint diese scheinbaren Gegensätze und vermittelt, wie Naturerfahrung in Kunst und Wissenschaft ein Umweltbewusstsein wecken kann. Thomas‘ farbenfrohe Werke zeigen monumentale Tierwesen und Lichträume, die an Höhlenmalereien erinnern und Licht betonen. Die französische Künstlerin malatsion schafft dagegen präzise Skulpturen und Pflanzenmodelle, die biotechnologische Möglichkeiten aufzeigen und Fragen über Natur, Kunst und Wissenschaft aufwerfen. Beide Künstler fördern so ein neues Bewusstsein für Naturaneignung und den Eingriff des Menschen in natürliche Prozesse.

  • Hans-Peter Thomas, o. T., 2019, Öl auf Leinwand, 195,5 x 152,4 cm, Foto: Courtesy Galerie Bernd Kugler

    Hans-Peter Thomas, o. T., 2019, Öl auf Leinwand, 195,5 x 152,4 cm, Foto: Courtesy Galerie Bernd Kugler

  • Hans-Peter Thomas, o. T., 2019, Öl auf Leinwand, 205 x 178 cm, Foto: Courtesy Galerie Bernd Kugler

    Hans-Peter Thomas, o. T., 2019, Öl auf Leinwand, 205 x 178 cm, Foto: Courtesy Galerie Bernd Kugler

  • malatsion, Genese/genesen, 2016–2017

    malatsion, Genese/genesen, 2016–2017

Biographie malatsion

1974 geboren in Saint-Tropez, Frankreich

1998 Abschluss mit Auszeichnung in Archäologie und Kunstgeschichte, Universität Poitiers, Frankreich

2003 Abschluss in Bildender Kunst, Université Marc Bloch, Straßburg, Frankreich

Lebt und arbeitet seit 2004 in Frankfurt am Main, Deutschland

Biographie Hans-Peter Thomas

1968 geboren in Bonn, Deutschland

1991 - 1997 Studium an der Kunstakademie München

1999 DAAD-Stipendiat in Rotterdam/Niederlande

2009 MAK-Schindler-Stipendium in Los Angeles

lebt und arbeitet in Los Angeles und Berlin