Kune

In Kooperation mit dem Kunstverein Reutlingen bietet Kune unterschiedliche Formate an, bei denen man mit Kunstwerken und Künstler*innen in Austausch treten kann: Artist Talks, Führungen, Filmabende und Talk zum Tee.

Kune (Esperanto: gemeinsam, zusammen) besteht aus sechs jungen Kunsthistoriker*innen, die gemeinsam in Tübingen studiert haben. Ihr Ziel ist es, die aktive, regionale Kunstszene (Tübingen, Reutlingen, Stuttgart, …) im Austausch mit Künstler*innen und Kulturschaffenden zu vernetzen. Dabei bleibt immer Platz für alle Interessierten – Wir wollen gemeinsam Kunst erleben, darüber sprechen und so verstehen.

Das Kune-Team: Sara Heinzelmann-Wilhelm und Vanessa Braun (hinten, von links nach rechts), Sarah Hergöth und Paul Ambros (Mitte), Jessica Plautz und Elisabeth Weiß (vorne).

In conjunction with the Kunstverein Reutlingen, Kune is offering several different opportunities to get to know artworks as well as artists: artist talks, guided tours, movie nights and Talk zum Tee.

Kune (Esperanto: together, collective) consists of six young art historians, that studied together in Tübingen. Their goal is to connect the active artists and other creatives of the local art scene of Tübingen, Reutlingen, Stuttgart. There is however always room for the interested public – we want to experience art, discuss it and thus understand it.